Datenschutzerklärung

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Datenschutzerklärung Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.
(2) Verantwortliche für die Datenverarbeitung gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist:
Elbflorace Formula Student Team TU Dresden e.V.
Helene Kretschmar
George-Bähr-Str. 1c
01069 Dresden
Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

§ 2 Grundsätze unserer Datenerhebung

(1) Wir erheben in der Regel personenbezogene Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 1 DSGVO: „Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.“
(2) Sollten Sie unsere Homepage lediglich informatorisch nutzen, werden die in § 4 Abs. 1 genannten Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO erhoben.
(3) Wenn Sie mit uns per E-Mail oder über das Kontaktformular Kontakt aufnehmen wollen, werden die von Ihnen übersandten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name und Anschrift) von uns gespeichert, um die Anfrage zu beantworten. Die Daten werden unverzüglich nach der Zweckerreichnung ihrer Erhebung gelöscht, sofern nicht handels- oder steuerrechtliche Erfordernisse entgegenstehen. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von diesen elektronischen Kontaktmöglichkeiten nicht verschlüsselt erfolgt. Sensible Informationen sollten daher immer möglichst nur persönlich weitergegeben oder verschlüsselt versendet werden.
(4) Alle personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist (Grundsatz der „Speicherbegrenzung“ nach Art. 5 Abs. 1 Buchst. e DSGVO).
(5) Sollten wir für Verarbeitung Ihrer Daten externe Dienstleister beauftragen, werden wir diese sorgfältig auswählen und gesondert beauftragen, sodass dieser im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung an unsere Weisungen gebunden ist und regelmäßig kontrolliert wird. Wenn dieser Dienstleister seinen Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) hat, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Die rein informatorische Nutzung der Website führt lediglich zur Erhebung der personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
a. Browsertyp und Browserversion
b. Verwendetes Betriebssystem
c. Referrer URL
d. Hostname des zugreifenden Rechners
e. Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
f. IP-Adresse
Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
(2) Wir verwenden außerdem zum Betreiben unserer Website Cookies, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Cookies sind kleine Textdateien, die auf der Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (also wir), bestimmte Informationen zufließen. Cookies sind aber nicht schädlich, können keine Programme ausführen oder Viren auf den Computer übertragen. Sie sind dafür gedacht, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf dem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.
In der Hilfe-Funktion Ihres Webbrowsers finden Sie eine Anleitung, wie Sie den Browser so einstellen können, um neue Cookies anzuzeigen, gar keine Cookies zu akzeptieren oder sämtliche Cookies zu deaktivieren („Do not Track“-Funktion).

§ 4 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, außer in den folgenden gesetzlichen Ausnahmen:
a) Sie haben nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt,
b) die Weitergabe ist nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich und es besteht kein Grund zur Annahme, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
c) es besteht eine gesetzliche Verpflichtung, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DSGVO, sowie
d) wenn dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

§ 5 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
a) Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO;
b) Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten nach Art. 16 DSDVO;
c) Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie jedoch statt Löschung eine Einschränkung verlangen; wenn wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie dennoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
e) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO (siehe hierzu § 3 dieser Datenschutzerklärung);
f) Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.
g) Sie haben zudem das Recht, sich nach Art. 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 6 Widerspruchsrecht

Das Recht auf Widerspruch aus § 3 Abs. 1 Lit. e dieser Datenschutzerklärung umfasst gemäß Art. 21 DSGVO insbesondere die folgenden Fälle:
(1) Eine eventuell erteilte Einwilligung gemäß 7 Abs. 3 DSGVO können Sie jederzeit widerrufen.
(2) Sollte sich die Datenverarbeitung auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was jedoch jeweils gesondert dargelegt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir die personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. In diesem Fall prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
(4) Der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse können Sie selbstverständlich jederzeit widersprechen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Nutzen Sie hierfür die Kontaktdaten in § 1 Abs. 2 oder § 1 Abs. 3 dieser Datenschutzerklärung.

§ 7 Datensicherheit

Ihre Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen bei uns gespeichert und gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter geschützt. Diese Maßnahmen entsprechen dem Stand der Technik.
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

§ 8 Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

§ 9 Soziale Medien

„Facebook“-Social-Plug-in
In unserem Internetauftritt setzen wir das Plug-In des Social-Networks Facebook ein. Bei Facebook handelt es sich um einen Internetservice der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, In der EU wird dieser Service wiederum von der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben, nachfolgend beide nur „Facebook“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
garantiert Facebook, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.
Weitergehende Informationen über die möglichen Plug-Ins sowie über deren jeweilige Funktionen hält Facebook unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ für Sie bereit.
Sofern das Plug-In auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetauftritts hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des Plug-Ins von den Servern von Facebook in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Facebook Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem Plug-In versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das Plug-In gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Facebook erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Facebook womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Gefällt mir“-Button von Facebook benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Facebook-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Facebook veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen oder durch den Einsatz eines Add-Ons für Ihren Internetbrowser verhindern, dass das Laden des Facebook-Plug-Ins blockiert wird.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Facebook in den unter
https://www.facebook.com/policy.php abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

„Twitter“-Social-Plug-in
In unserem Internetauftritt setzen wir das Plug-In des Social-Networks Twitter ein. Bei Twitter handelt es sich um einen Internetservice der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA, nachfolgend nur „Twitter“ genannt.
Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active garantiert Twitter, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.
Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Qualitätsverbesserung unseres Internetauftritts.
Sofern das Plug-In auf einer der von Ihnen besuchten Seiten unseres Internetauftritts hinterlegt ist, lädt Ihr Internet-Browser eine Darstellung des Plug-Ins von den Servern von Twitter in den USA herunter. Aus technischen Gründen ist es dabei notwendig, dass Twitter Ihre IP-Adresse verarbeitet. Daneben werden aber auch Datum und Uhrzeit des Besuchs unserer Internetseiten erfasst.
Sollten Sie bei Twitter eingeloggt sein, während Sie eine unserer mit dem Plug-In versehenen Internetseite besuchen, werden die durch das Plug-In gesammelten Informationen Ihres konkreten Besuchs von Twitter erkannt. Die so gesammelten Informationen weist Twitter womöglich Ihrem dortigen persönlichen Nutzerkonto zu. Sofern Sie also bspw. den sog. „Teilen“-Button von Twitter benutzen, werden diese Informationen in Ihrem Twitter-Nutzerkonto gespeichert und ggf. über die Plattform von Twitter veröffentlicht. Wenn Sie das verhindern möchten, müssen Sie sich entweder vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Twitter ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Twitter-Benutzerkonto vornehmen.
Weitergehende Informationen über die Erhebung und Nutzung von Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Schutzmöglichkeiten hält Twitter in den unter
https://twitter.com/privacy abrufbaren Datenschutzhinweisen bereit.

§ 10 Spenden via Website

PayPal
Unsere Website ermöglicht die Bezahlung via PayPal. Anbieter des Bezahldienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.
Wenn Sie mit PayPal bezahlen, erfolgt eine Übermittlung der von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal.
Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich.
In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.